Ehrung beim Bundesleistungschreiben 2015

Olga Knorr, Berufsschülerin der BBS Wirtschaft Worms, belegt beim Rheinland-Pfälzischen Schülerleistungsschreiben (RPL) den 2. Platz.

Beim diesjährigen Schülerleistungsschreiben, an dem insgesamt ca. 3000 Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulformen aus Rheinland-Pfalz sowie benachbarter Bundesländer und dem angrenzenden Ausland teilnahmen, beteiligten sich auch 125 Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule Wirtschaft Worms. Mit dieser stolzen Teilnehmerzahl erreichte die BBS Wirtschaft den zweiten Platz innerhalb der berufsbildenden Schulen von ganz Rheinland-Pfalz.

In den letzten fünf Jahren belegten Schüler bzw. Schülerinnen der BBS Wirtschaft Worms zum dritten Mal einen Platz unter den ersten Drei! Beim diesjährigen Schülerleistungsschreiben belegte Frau Olga Knorr, Schülerin der Berufsschulklasse Bk 12 b, mit einer Schreibleistung von 441 Anschlägen/Minute Platz 2 unter 678 Schülerinnen und Schülern aller teilnehmenden Berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz.

Außer einer Urkunde, die diese Leistung dokumentiert, überreichte der Schulleiter der BBS Wirtschaft, Herr OStD Frank Puschhof, Frau Knorr einen Pokal sowie einen Geldpreis in Höhe von 75 €.

Dieses hervorragende Ergebnis bestärkt die Lehrerinnen für Fachpraxis S. Dridi, P. Latomski und L. Stein, ihre Schüler auch weiterhin für das Rheinland-Pfälzische Leistungsschreiben zu motivieren.

 

Gesunder letzter Schultag für Berufsschüler

Bericht über den gesunden Schultag der Berufsschulklassen der BBS Wirtschaft:

 

 „Gesund in den Job“

„Ich habe Rücken“ … Wer kennt ihn nicht, diesen berühmten Spruch von Horst Schlämmer, mit dem er Millionen von Menschen aus der Seele spricht. Nicht nur Menschen jenseits der vierzig oder fünfzig, sondern auch zunehmend junge Leute leiden unter Rückenschmerzen, sei es, weil sie beruflich viel heben oder tragen müssen oder weil sie den ganzen Tag an der Kasse oder am Computer sitzen. Diese Tatsache nahmen die Gesundheitslehrerinnen Susanne Leukam und Susan Müller zum Anlass, für alle Berufsschulklassen im letzten Ausbildungsjahr einen gesunden Schultag zu planen.

Lesen Sie hier dazu mehr...

 

DELF Prüfung Juni 2015

Acht Schülerinnen und Schüler der Klassen HBF 13c und HBF 14c haben im Mai 2015 an der DELF-Prüfung teilgenommen, die weltweit unter der Leitung des Französischen Bildungsministeriums durchgeführt wird. Das DELF (= Diplome d’études de langue française) ist ein international anerkanntes Sprachen-zertifikat und dokumentiert Sprachkompetenzen auf unterschiedlichen Niveaus. Die Teilnehmer/-innen müssen in einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung ihre Fähigkeiten in den Bereichen Hör- und Leseverständnis sowie in schriftlicher und mündlicher Sprachproduktion unter Beweis stellen. Die schriftliche Prüfung fand am Samstag, den 23. Mai 2015 in der BBS Wirtschaft Worms statt. Die mündliche Prüfung wurde am 25. Mai 2015 von Mutter­sprachlern des Institut Français in Mainz abgenommen und war eine aufregende Angelegenheit, die jedoch von allen Schülerinnen und Schülern mit Erfolg gemeistert wurde. Félicitations, les élèves !

 

Weihnachtsspenden-Aktion 2013

Wie jedes Jahr haben die Schüler der BBSW für einen guten Zweck Spenden in der Vorweihnachtszeit gesammelt. 

In diesem Jahr sind durch die großzügigen Spenden eine Summe von 1.200 EUR gesammelt worden.

Dieses Geld kommt der Kinderklinik Worms zu Gute.

Wir danken allen Spendern und Helfern für diese großartige Leistung!

Sport- und Gesundheitstag 2014

 

Am Samstag den 24. Mai fand der Sport- und Gesundheitstag der BBS Wirtschaft statt. Alle Lehrkräfte und ca. 200 Schülerinnen und Schüler nahmen teil. Da es an diesem Morgen regnete, wurden alle Turniere in den Sporthallen des BIZ ausgetragen.

Die Schülerinnen und Schüler beantworteten im Gesundheitsparcours Fragen zum Thema Alkohol und ließen ihre persönliche Fitness testen. Außerdem nahmen sie an den Mannschaftsspielen Volleyball, Basketball, Fußball und Völkerball teil.

Mit einer „Rauschbrille“ ausgestattet absolvierten einige Schüler einen Wettlauf, der die Auswirkungen von Alkohol simulierte. Torkeln und Stolpern war vorprogrammiert. 

 

Die fitteste Klasse war – wie im letzten Jahr – die hBF12a. Mit Stolz nahmen die Schülerinnen und Schüler ihren zweiten ‚Oskar’ und jeweils einen USB Stick entgegen. Die beste Schülerin war Rou Xia (hBF13a), der beste Schüler Carsten Glanzner aus der Berufsschulklasse der Industriekaufleute IK11. 

 

 

Das Siegerteam hBF 12a