Die BBS Wirtschaft feiert Weihnachtsgottesdienst

Dem wehrlos Kleinen eine Chance geben,
das Unscheinbare leuchten lassen,
dem Machtlosen Stärke ansehen,
das Niedrige hoch achten
und an die Veränderung glauben -
das ist Weihnachten,
damals und heute.

Mit diesem Gedicht von Ulrich Schaffer schloss Schulleiter Frank Puschhof den diesjährigen Weihnachtsgottesdienst, der mittlerweile traditionell das Kalenderjahr an unserer Schule beendet. Unter Mitwirkung von Schülern, Lehrern, Ehemaligen und sogar Angehörigen führten unsere Kolleginnen Frau Drach und Frau Pascalis die Schulgemeinschaft durch den Gottesdienst. Frau Pascalis stellte in ihrer Predigt klar, dass mit Jesu Geburt nicht alle Probleme behoben waren, im Gegenteil: ein Blick in die Nahostregion und andere Bereiche der Welt zeigt, dass die Probleme heute denen von vor 2.000 Jahren sehr ähnlich sind. Worauf wir uns aber verlassen dürfen ist, dass Gott bei uns steht, um durch Probleme hindurchgehen zu können. Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest.