Schneesportwoche 2018 – Vom Rhein in die Berge

(verfasst von unserer Kollegin Miriam Schmidle)

Mitte Januar war es wieder soweit und es zog die Berufsbildenden Schulen „vom Rhein in die Berge“. Mit dem Bus ging es über den Fernpass nach Südtirol in Italien. Die Schneesportwoche fand wie in den letzten Jahren im Ahrntal (Klausberg) statt. In diesem Jahr meldeten sich 33 Schülerinnen und Schüler an. Neu in diesem Jahr war die Teilnahme der BBS Wirtschaft Worms. Für eine Woche hieß es, die Schulbank gegen Bretter unter den Füßen zu tauschen, um mit viel Bewegung in der Natur die Sportarten Ski alpin oder Snowboard zu erlernen. Die Schülerinnen und Schüler wurden von vier Lehrkräften und einem externen Snowboardlehrer begleitet. Somit waren die Voraussetzungen optimal, um kleine Lerngruppen zu bilden und alle Teilnehmer individuell zu fördern und zu fordern. Zudem erwarteten die Gruppe eine neu ausgebaute Unterkunft und leckeres Essen in der Pension Waldheim in St. Peter im Ahrntal.

Das Programm war sehr abwechslungsreich. Schneeschuhwanderung und Schlittenfahrt waren neben den individuellen Ski- und Snowboardkursen einige Highlights der Schneesportwoche. Dabei sollten sowohl Bewegungserfahrungen im alpinen Skifahren und Snowboarden vermittelt als auch das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt werden. Abschließend bleibt festzuhalten, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine tolle und schneereiche Woche am Klausberg im Ahrntal verleben durften sowie verletzungsfrei und gutgelaunt an den Rhein zurückkehrten. Da die Schneesportwoche als Kooperation zwischen der Karl-Hofmann-Schule, der BBS Alzey und der BBS Wirtschaft Worms fest etabliert werden soll, ist die Planung für das kommende Jahr im vollem Gang. Die nächste Schneesportwoche soll vom 29.03. bis zum 05.04.2019 stattfinden. Da es eine begrenzte Zahl an Plätzen gibt, meldet euch rechtzeitig an!